logotype

Die Produktion unseres "Aglio di Voghiera DOP" ist ein Märchen, das von der Entstehung eines kostbaren Schatzes unserer Region, dessen Produktionszyklus neun Monate dauert, erzählt.
Der Beginn dieses Anbaus ist für September vorgesehen, und der erste Schritt, nach der sorgfältigen Auslese der besten Steckzwiebeln oder Bulbillen, die am Ende der Ernte (im August) erfolgt, besteht aus einer Handselektion derselben.    
Wie in den für das Produkt mit geschützter Ursprungsbezeichnung (DOP ) vorgesehenen Anbauvorschriften der Europäischen Gemeinschaft, werden dann die Bulbillen bis Ende November eingepflanzt.

In der Zeitspanne von Dezember bis Februar/März ragen die ersten Blätter aus dem Boden.
Der Knoblauch wird nun bis Juni liebevoll gewässert und nach Pflanzensanitätsschutzregelung gezüchtet. 

Von Mitte Juni bis Ende Juli, werden diese "weißen Perlen" entwurzelt -dies erfolgt auf zwei verschiedenen Arten - die Ernte des Knoblauchs in Knollen, die den größten Teil unserer Arbeit darstellt, und die des Knoblauchs in Bündeln. Zu dieser Zeit breitet sich im  ganzen Gebiet das typische Aroma unseres Knoblauchs aus und alle  unsere Ressourcen sind bei der Ernte, die mit Hilfe der Erfahrung lokaler Landwirten stattfindet, eingesetzt.

Im Juli und August wird der Knoblauch getrocknet um die Feuchtigkeit zu reduzieren und  lange Konservierungszeiten und Haltbarkeit zu gewährleisten. Dies bewirkt auch, dass die eigenen Besonderheiten und Eigenschaften des Produktes erhalten bleiben.

Nach der mühsamen Ernte, können wir mit Stolz unser Knoblauch von August bis zur nächsten Ernte lagern und speichern. Die Verpackung erfolgt erst bei Auftragserhalt, und zwar genau nach den Bedürfnissen unserer kostbaren Kunden.

Und das Beste kommt zum Schluss:  jede Packung wird mit Leidenschaft unserer Mädchen realisiert und besitzt eine spezifische Identifikationsnummer für die Rückverfolgbarkeit der Produktionsserie, um die Transparenz und Zuverlässigkeit für den Endverbraucher zu gewährleisten.